Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
 



Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
  Startseite
    Allgemeines
    Eigene Berichte
    Ergebnisse
    Presseartikel
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    hottas

    praxis-hottas
   
    teichwiesenfriends

   
    teichwiesen

    - mehr Freunde

Links
  DUV
  Arztpraxis von Christian Hottas
  FEM - Teichwiesen Marathons
  FEM - Lost Places Marathons
  Teichwiesen-Friends On Tour


https://myblog.de/squiddy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
M/U # 633 (6) – M # 523 – Hamburg – 2. Hochbunker Müggenkampstraße 51 Marathon am 17.01.2016

7:28:38 h - 36. Ges. - 6. Frau - 1. W55 – ca. 2 °C,  –  – ein  sehr interessanter und außergewöhnlicher Lauf, den ich aber nicht unbedingt ein zweites Mal haben muss.

Der Hochbunker Müggenkampstraße 51 in Hamburg-Eimsbüttel war einer von mehr als 1100 Hoch- oder Tiefbunkern, in die sich die Hamburger Bevölkerung 1942-1945 während der alliierten Bombenangriffe flüchtete. Damals waren alle sieben Ebenen dieses Hochbunkers als Schutzräume voll funktionsfähig. Nach dem Kriegsende wurde der Bunker Müggenkampstraße wie die meisten anderen auch zunächst als Notquartier, später dann für diverse Zwecke verwendet, ehe er schließlich nach rund 25jähriger Planungszeit zum Atombunker (für eine Aufenthaltsdauer von 10 Stunden!!!) umgerüstet wurde; dieser Umbau war dann 1989, also ein Jahr vor der deutschen Wiedervereinigung fertig, allerdings nur noch mit sechs verwendbaren Ebenen, da das 1. Geschoss (der Keller) nunmehr mit Sand verfüllt war, der für die Bunkerbelüftung als Filter atomarer Partikel dienen sollte.

Da Hamburg und der Bund in den letzten Jahren alle Bunker aus dem Zivilschutzprogramm entlassen hatten, wurde auch dieser Hochbunker verkauft. Eigentlich sollte er bereits Ende 2014 abgerissen werden und einem Wohn-Neubau Platz machen, doch wurde dies auf September 2015 und nun nochmals auf Herbst 2016 verschoben, was uns die Chance eröffnet, hier einen zweiten wirklich sehr außergewöhnlichen Marathon zu laufen.

Link zur Ergebnisliste:

http://my3.raceresult.com/18845/results?lang=de#0_0D6FAD

Link zu meiner Fotogalerie:

https://www.facebook.com/christine.schroeder.1276/media_set?set=a.1210886018925900.1073741899.100000135395711&type=3

Link zur Fotogalerie von Christian Hottas:

https://www.facebook.com/chhottas/media_set?set=a.1179938842019345.1073742240.100000097220437&type=3

Link zum Bericht von Thorsten Stohldreier:

http://100marathon-club.de/aktuelles/ansicht/news/detail/News/hochbunkermarathon-in-hamburg-eimsbuettel-390.html

Link zur Fotogalerie von Carmen:

https://www.facebook.com/tundstruppi/media_set?set=a.10205531716716843.1073741861.1369702451&type=3

Link zur Fotogalerie von Werner Podrasil:

https://www.facebook.com/profile.php?id=100000589624609&sk=photos&collection_token=100000589624609%3A2305272732%3A69&set=a.1260815253948117.1073742018.100000589624609&type=3

Link zum youtube-video von Tobias Knaack: sehr sehenswert!

https://www.youtube.com/watch?v=kyLm1BdnA_k&feature=youtu.be

Link zur Fotogalerie von Martin Raulf:

https://www.facebook.com/martin.raulf.5/media_set?set=a.1734443753451402.1073741868.100006573817313&type=3

Videos von Jürgen R. Schreiter auf youtube:

Start:

https://www.youtube.com/watch?v=iRinag9uQPU

Runde 50:

https://www.youtube.com/watch?v=5pQ-XJXjQ4k

Ziel:

https://www.youtube.com/watch?v=82owHq7DtlM

Link zum Bericht von Falko Haase:

http://www.elchontour.de/Marathon/167-Hochbunker2016/Hochbunker2016.htm

22.1.16 06:20
 
Letzte Einträge: M/U # 798 (23) – M # 640 – Hamburg – 9. „Post-Pyramide“ Marathon am 04.04.2018, M/U # 800 (25) – M # 642 – Hannover – 28. HAJ Hannover Marathon am 08.04.2018
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung