Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
 



Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
  Startseite
    Allgemeines
    Eigene Berichte
    Ergebnisse
    Presseartikel
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    hottas

    praxis-hottas
   
    teichwiesenfriends

   
    teichwiesen

    - mehr Freunde

Links
  DUV
  Arztpraxis von Christian Hottas
  FEM - Teichwiesen Marathons
  FEM - Lost Places Marathons
  Teichwiesen-Friends On Tour


https://myblog.de/squiddy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
M/U # 114 - U # 14 - Bad Oldesloe - 3. Oldesloer 44,4 km Auf und Ab Bergmarathon am 15.11.2009

5:31:12 h - 24. Ges. - 4. Frau - 2. W50 - 15 °C, Sonne pur - die ersten 15 (von 24) Runden zusammen mit Christian Hottas und Rosemarie von Kocemba, dann alleine zu Ende gelaufen

Christine sieht aus, als sei sie gerade gestartet... (Foto: Claudia Erdmann)

Eigener Kurzbericht:

Mein 2. AUA-Bergmarathon! Ich war im November auf Eis und Schnee eingestellt und war hocherfreut, als ich draußen 15°C und blauen Himmel erspähte, also ähnlich gute Bedingungen wie schon im Sommer. Auch diesmal herrschte wiederum eine sehr schöne Atmosphäre, und schon der selbstgebackene warme Kuchen vor dem Start war oberlecker.

Bis zur 15. Runde (von 24) sind Rosi von Kocemba, Christian und ich zusammen gelaufen, danach trennten wir uns, und jeder lief sein eigenes Tempo. Christian ist plötzlich, wie von Geisterhand aufgezogen, losgesprintet, hat mich auf den verbliebenen 9 Runden bis zum Ende noch 2 x gelappt und konnte so den Marathon unter 5 Stunden finishen. Eine Wahnsinnsleistung!

Da er anscheinend noch nicht ausgelastet war, hat er mich auf meinen letzten beiden Runden noch begleitet, was sehr schön war.

Nach dem Lauf gab es leckere warme Nudelsuppe, die mir jetzt richtig gut getan hat. Die Stimmung im Carport bei Peemöllers war angenehm, und zum Abschluss gab es noch Kaffee und Kuchen.

Martin Schmitz kam als letzter ins Ziel, und nachdem auch er sich gestärkt hat, sind wir zu dritt nach Volksdorf, wo ich beide Männer abgesetzt habe, um anschließend im Meridian meine beanspruchten Muskeln wieder zu regenerieren. Fazit. Auch im „Winter“ ein empfehlenswerter Lauf, da liebevoll von Sven Peemöller und Heiko Henkel organisiert.

Link zur Ergebnisliste:

http://www1.your-sports.com/details/list.php?eventid=2321&lang=de&page=6&contest=0&name=Ergebnislisten%7CErgebnisliste%20MW&search=&presort=&format=pdf

Link zum Zuschauerbericht von Claudia Erdmann:

http://www.100mc.de/bericht.html?&tx_ttnews[tt_news]=935&cHash=d11f7607db

Die Lokalanaesthesie wirkt: von links: Klaus Bangerts, Uli Niehuß und Bernd Wagner.  Achtung: Dies ist keine Krankenkassenleistung, sondern eine "Individuelle Gesundheitsleistung" = IGeL! (Foto: Claudia Erdmann)

Laufbericht von Martin Schmitz:

http://strongwalker.blogspot.com/2009/11/auf-und-ab-in-oldeslohe-marathon-mal.html

Fotoalbum von Martin Schmitz:

http://www.flickr.com/photos/10063064@N06/sets/72157622809226252/

16.11.09 01:15
 
Letzte Einträge: M/U # 985 (55) – M # 791 – Hamburg-Volksdorf – Mikis Theodorakis Marathon am 29.07.2020, M/U # 986 (56) – M # 792 – Hamburg-Volksdorf – Bastian Schweinsteiger Marathon am 01.08.2020, M/U # 987 (57) – M # 793 – Hamburg – 17. Leuchtturm Bunthausspitze Marathon am 02.08.2020, M/U # 988 (58) – U # 195 – Hamburg-Volksdorf – John Huston Marathon am 05.08.2020, M/U # 989 (59) – M # 794 – Leipzig – Die glorreichen Sieben Etappe 1 am 09.08.2020



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung