Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
 



Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
  Startseite
    Allgemeines
    Eigene Berichte
    Ergebnisse
    Presseartikel
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    hottas

    praxis-hottas
   
    teichwiesenfriends

   
    teichwiesen

    - mehr Freunde

Links
  DUV
  Arztpraxis von Christian Hottas
  FEM - Teichwiesen Marathons
  FEM - Lost Places Marathons
  Teichwiesen-Friends On Tour


https://myblog.de/squiddy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
M/U # 58 - M # 53 - Hamburg (Teichwiesen) - Sir Elton Hercules John Marathon am 25.03.2009

5:37:39 h - 2. Ges. - 1. Frau - 1. W50 - komplett zusammen mit Christian Hottas und ab der 7. Runde zudem mit Kurt Gormanns

Eigener Kurzbericht:

Heute lief es eindeutig nicht, dabei war ich im Büro schon völlig aufgedreht und voller Vorfreude auf den Marathon. War viel zu früh am Start (15.40Uhr) und habe die Gunst der Stunde genutzt, in meinem Auto für Ordnung zu sorgen und noch ein paar neu erstandene Tintenfische zu drapieren. Irgendwann nach 16 Uhr kam ich dann auf die Idee mal nach Werner zu schauen, der in der andere Straße wartete, in dem Augenblick kam aber auch schon Christian angefahren.

Endlich war Start, und es lief gut an. In der ersten Runde kam uns noch Kurt Gormanns entgegen, der dann etwas verspätet startete. In der 5. Runde merkte ich, dass die Puste plötzlich raus war, und ich hatte irgendwie keine Lust mehr zu laufen.

Glücklicherweise holte uns Kurt in der 7. Runde ein, und ich wollte nach der 8. Runde Schluss machen, konnte ich doch davon ausgehen, dass Kurt und Christian gemeinsam den Lauf im Dunkeln beenden würden.

Irgendwie klappte es mit dem Schluss machen aber nicht, und ich blieb auf der Strecke. In der 12. Runde hatte ich dann gar keine Reserven mehr und teilte dies dem vorbeilaufenden Werner mit, der nur ein lautes Neeiiin! von sich gab, welches meine Überlegungen aufzuhören ins Schwanken brachte.

Den Rest an Motivation haben dann Kurt und Christian beigetragen, die den Schrei von Werner gehört hatten und sich anboten, mit mir die letzten 5 Runden zu gehen, was ich ihnen dann auch nicht zumuten wollte. Also doch wieder meinen Indianertrab mit sehr kurzen Intervallen aufgenommen und irgendwie, aber nicht zufrieden, zu Ende gelaufen.

Link zur Ergebnisliste:

http://teichwiesen.myblog.de/teichwiesen/art/6358099/Teichwiesen-570-Sir-Elton-Hercules-John-Marathon-am-25-03-2009-Ergebnisse

Link zum Veranstalterbericht:

http://teichwiesen.myblog.de/teichwiesen/art/6358327/FEM-282-Teichwiesen-570-Sir-Elton-Hercules-John-Marathon-am-25-03-2009-Ergebnisbericht

Sir Elton Hercules John, CBE (geboren als Reginald Kenneth Dwight), britischer Sänger, Komponist und Pianist; * 25. 3. 1947 Pinner (London); mit 640 Millionen verkauften Tonträgern (450 Millionen Alben, 190 Millionen Singles) einer der erfolgreichsten Musiker aller Zeiten. 1976 – 1987 Direktor und Präsident des FC Watford.

25.3.09 22:58
 
Letzte Einträge: M/U # 843 (4) – U # 170 – Hamburg (Teichwiesen) – Jörg Drechsler Ultra-/Marathon am 12.01.2019, M/U # 844 (5) – M # 674 – Hamburg (Teichwiesen) – Rudolf Degkwitz (sen.) Marathon am 19.01.2019 , M/U # 845 (6) – U # 171 – Schneverdingen – 3. Lüneburger Heide Winter Trail am 20.01.2019 , M/U # 846 (7) – M # 675 – Hamburg (Teichwiesen) – Phil Collins Ultra-/Marathon am 30.01.2019 , M/U # 847 (8) – M # 676 – Hamburg (Öjendorf) – 100 MC „Schnee und Eis-Marathon“ am 02.02.2019 , M/U # 848 (9) – M # 677 – Elmshorn – 6. Sibirien Marathon am 03.02.2019



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung