Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
 



Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
  Startseite
    Allgemeines
    Eigene Berichte
    Ergebnisse
    Presseartikel
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    hottas

    praxis-hottas
   
    teichwiesenfriends

   
    teichwiesen

    - mehr Freunde

Links
  DUV
  Arztpraxis von Christian Hottas
  FEM - Teichwiesen Marathons
  FEM - Lost Places Marathons
  Teichwiesen-Friends On Tour


https://myblog.de/squiddy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
M/U # 960 (30) – M # 768 – Ahrensburg – Rachel Carson Marathon am 27.05.2020

6:42:08 h – 10. Ges. - 3. Frau - 1. W60 – 20 - 13 °C, – heute wieder einen bummeligen Lauf absolviert. Kam anfangs gar nicht in die Gänge, musste eine Runde lang telefonieren und die Probleme der Welt lösen und kam erst so ab 4. Runde in einen langsamen Laufrhythmus rein. Nach dem 2. Überrunden des Ärztetrios blieb ich bei ihnen und strengte mich für meine letzten beiden Runden auch nicht mehr übermäßig an. Es war das zweite Mal an der Moorbekstrecke und Mittwochsabends gefiel sie mir sogar noch besser als am trubeligen Sonntag. Es ist nur eindeutig dunkler als an den Teichwiesen.

Rachel Louise Carson, US-amerikanische Zoologin, Biologin, Wissenschaftsjournalistin und Sachbuchautorin, * 27. 5. 1907 Springdale, Pennsylvania, † 14. April 1964 Silver Spring, Maryland; ihr Hauptwerk Silent Spring (Der stumme Frühling) aus dem Jahr 1962 wird häufig als Ausgangspunkt der US-amerikanischen Umweltbewegung bezeichnet wird. Carson, die als eine der wichtigsten Personen des 20. Jahrhunderts gilt, begann ihre berufliche Karriere als Biologin des U.S. Bureau of Fisheries. Der erste große schriftstellerische Erfolg Rachel Carsons war das 1951 erschienene Buch "The Sea Around Us" (Wunder des Meeres). Es wurde im Folgejahr mit dem US-amerikanischen National Book Award und der John-Burroughs-Medaille ausgezeichnet. Ihr nächstes Buch "The Edge of the Sea" (Am Saum der Gezeiten) sowie ihr wieder aufgelegtes Erstlingswerk "Under the Sea-Wind" (Unter dem Meerwind) wurden ebenfalls zu Bestsellern. Nach dieser Trilogie, die das Leben im Meer thematisierte, befasste sie sich zunehmend mit Problemen des Umweltschutzes. 1962 erschien ihr bis heute bekanntestes Buch "Silent Spring" (Der stumme Frühling), in dem sie die Auswirkungen eines rigorosen Pestizid-Einsatzes auf Ökosysteme thematisierte. Das Buch löste in den USA eine heftige politische Debatte aus und führte letztlich zum späteren DDT-Verbot. Rachel Carson wurde im Jahre 1980 postum mit der Presidential Medal of Freedom, der höchsten zivilen Auszeichnung der USA, ausgezeichnet.

Link zum Veranstalterbericht und zur Zieleinlaufliste:

https://my.raceresult.com/153171/results?lang=de#0_0D6FAD
27.7.20 06:48
 
Letzte Einträge: M/U # 970 (40) – M # 777 – Grube (Kreis Ostholstein) – Adliges Gut Rosenhof Marathon am 28.06.2020, M/U # 971 (41) – M # 778 – Hamburg-Volksdorf – Adam Duncan Ultra-/Marathon am 01.07.2020, M/U # 972 (42) – M # 779 – Hamburg-Volksdorf – Bill Withers Marathon am 04.07.2020, M/U # 976 (46) – M # 783 – Ahrensburg – Ewald-Heinrich von Kleist Marathon am 10.07.2020, M/U # 977 (47) – M # 784 – Hamburg-Volksdorf – Sergiu Celibidache Marathon am 11.07.2020, M/U # 978 (48) – M # 785 – Hamburg – 39. Billerhuder Insel Marathon am 12.07.2020



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung