Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
 



Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
  Startseite
    Allgemeines
    Eigene Berichte
    Ergebnisse
    Presseartikel
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    hottas

    praxis-hottas
   
    teichwiesenfriends

   
    teichwiesen

    - mehr Freunde

Links
  DUV
  Arztpraxis von Christian Hottas
  FEM - Teichwiesen Marathons
  FEM - Lost Places Marathons
  Teichwiesen-Friends On Tour


https://myblog.de/squiddy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
M/U # 847 (8) – M # 676 – Hamburg (Öjendorf) – 100 MC „Schnee und Eis-Marathon“ am 02.02.2019

5:52:54 h - 32. Ges. - 5. Frau - 2. W60 – – endlich mal wieder sub 6 h!

Link zur Urkunde und Ergebnisliste:

https://my1.raceresult.com/107276/results?lang=de#1_E19CE0

8.6.19 10:32


M/U # 846 (7) – M # 675 – Hamburg (Teichwiesen) – Phil Collins Ultra-/Marathon am 30.01.2019

7:11:15 h - 3. Ges. - 1. Frau - 1. W60 – 3 - -2° C, sonnig, abends Schneegrieseln – kalter langsamer Wintermarathon

Phil Collins, britischer Popsänger, Schlagzeuger, Songschreiber, Produzent und Filmschauspieler, * 30. 1. 1951 Chiswick, London; 1970–1996 Mitglied der Rockgruppe Genesis; 1976–1982 bei der Jazz-Rock-Formation „Brand X“; gefragter Studiomusiker; seit 1981 Solo-Karriere; Veröffentlichungen u. a.: „Face Value“ 1981; „No Jacket Required“ 1985; „But Seriously ...“ 1989; „Dance Into the Light“ 1996; „Going Back“ 2010; lieferte die Soundtracks zu den Disney-Filmen „Tarzan“ 1999 (der Titelsong erhielt 2000 einen Oscar) und „Bärenbrüder“ 2003; komponierte 2006 die Musik für das Broadway-Musical „Tarzan“.

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste:

https://my4.raceresult.com/114451/results?lang=de#0_0D6FAD

8.6.19 10:30


M/U # 845 (6) – U # 171 – Schneverdingen – 3. Lüneburger Heide Winter Trail am 20.01.2019

52 Km: 10:33:06 h - 20. Ges. - 6. Frau - 2. W60 – -7 - -2° C, sonniger Himmel – wunderschöner Winterlauf durch die Heide

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste:

https://my4.raceresult.com/114002/results?lang=de#0_0D6FAD

8.6.19 10:28


M/U # 844 (5) – M # 674 – Hamburg (Teichwiesen) – Rudolf Degkwitz (sen.) Marathon am 19.01.2019

6:14:07 h - 9. Ges. - 2. Frau - 1. W60 – -2° C, Sonne pur – mal wieder eigenes Tempo und überwiegend solo gelaufen

Rudolf Degkwitz, deutscher Kinderarzt und Immunologe, * 19. 1. 1889 Ronneburg, † 21. 5. 1973 Emmendingen; Er war einer der führenden und international anerkannten Kinder- und Tuberkuloseärzte mit besonderen Verdiensten im Bereich der Immunologie, besonders der TBC-Forschung. Ab 1919 war Degkwitz an der Universitätsklinik München als Kinderarzt tätig. Einen Namen machte er sich insbesondere durch die Erfindung der passiven Masernschutzimpfung. Degkwitz wurde 1925 Professor der Kinderheilkunde an der Universität Greifswald, ab 1932 Ordinarius für Kinderheilkunde an der Universität Hamburg und Chefarzt der Kinderklinik im Universitätskrankenhaus Eppendorf. 1944 wurde er wegen seiner Kritik am NS-Regime denunziert und vom Volksgerichtshof zu sieben Jahren Zuchthaus verurteilt. Nach dem Krieg setzte er sich für die Bestrafung und Suspendierung von Ärzten ein, die am Euthanasieprogramm beteiligt waren. Er blieb damit erfolglos, weshalb er 1948 in die USA auswanderte und erst Anfang 1973, kurz vor seinem Tod, wieder in die Bundesrepublik zurückkehrte.

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste:

https://my4.raceresult.com/113609/results?lang=de#0_0D6FAD

8.6.19 09:49


M/U # 843 (4) – U # 170 – Hamburg (Teichwiesen) – Jörg Drechsler Ultra-/Marathon am 12.01.2019

Marathon:    6:48:54 h - 19. Ges. - 3. Frau- 1. W60

47 Km:           7:48:21 h - 11. Ges. - 3. Frau - 1. W60 – 5 - 8° C, Hamburger Schmuddelwetter mit Nieselregen – gemeinsam mit Inka gewandert

Jörg Drechsler, deutscher Elektroinstallateur, Fallschirmspringer und Ultra-/Marathonläufer, * 11. 1. 1972 Frankfurt a.M.; 1993 UNO-Einsatz in Somalia (als Fallschirmjäger des 2. Fallschirmjägerbataillon 261), seit 2000 Techniker und Brandschutzbeauftragter im Böllenffalltorstadion (Fußball-Bundesliga-Stadion in Darmstadt); erster Marathon in Mai 2005 in Mannheim, erster Ultramarathon (50 km) im Januar 2007 in Rodgau, zahlreiche Teilnahmen bei "Fun & Erlebnis Marathons", bislang (5.1.2018) 118 M/U.

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste:

https://my4.raceresult.com/88808/results?lang=de#0_0D6FAD

8.6.19 09:47


M/U # 842 (3) – M # 673 – Hamburg – 14. Leuchtfeuer Bubendey-Ufer Marathon am 06.01.2019

5:57:40 h - 15. Ges. - 1. Frau - 1. W60 – 6 - 8° C, bedeckter Himmel – schöner, entspannter Lauf mit schönen Schiffen, die vorbeifuhren

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste:

https://my4.raceresult.com/115879/results?lang=de#0_0D6FAD

8.6.19 09:45


M/U # 841 (2) – M # 672 – Hamburg (Teichwiesen) – Bodo Ebhardt Marathon am 05.01.2019

6:38:21 h - 11. Ges. - 5. Frau - 3. W60 – 8° C, trüb, diesig, grau – ruhiger, gemeinsamer Lauf mit Inka

Bodo Ebhardt, eigentlich Bodo Heinrich Justus Ebhardt, deutscher Architekt, Architekturhistoriker, Burgenforscher, Gründer und langjähriger Präsident der Deutschen Burgenvereinigung, * 5. 1. 1865 Bremen, † 13. 2. 1945 auf der Marksburg bei Braubach; als Burgenforscher und -restaurator gewann er die Freundschaft Kaiser Wilhelms II. Bekannt wurde er durch die Rekonstruktion zahlreicher Burgen.

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste:

https://my4.raceresult.com/87234/results?lang=de#0_0D6FAD

8.6.19 09:41


M/U # 840 (1) – M # 671 – Hamburg – 17. Elbwasserwerk Kaltehofe Marathon am 01.01.2019

6:51:10 h – 6. Ges. - 4. Frau - 1. W60 – 4 - 9° C, Orkanböen mit krachenden Bäumen am Rand der Strecke – ein Lauf mit den Naturgewalten, was wie immer einfach nur Spaß macht

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste:

https://my4.raceresult.com/115878/results?lang=de#0_0D6FAD

8.6.19 09:39


CHRISTINE SCHROEDER – Jahresrückblick 2018

2018: 46 Marathons + 18 Ultramarathons = 64 M/U = zusammen 839 M/U

2017: 50 Marathons + 17 Ultramarathons = 67 M/U = zusammen 775 M/U

2016: 57 Marathons + 24 Ultramarathons = 81 M/U = zusammen 708 M/U

2015: 55 Marathons + 27 Ultramarathons = 82 M/U = zusammen 627 M/U

2014: 61 Marathons + 17 Ultramarathons = 78 M/U = zusammen 545 M/U

2013: 66 Marathons + 10 Ultramarathons = 76 M/U = zusammen 467 M/U

2012: 77 Marathons + 12 Ultramarathons = 89 M/U = zusammen 391 M/U

2011:  73 Marathons + 16 Ultramarathons = 89 M/U = zusammen 302 M/U

2010: 76 Marathons + 11 Ultramarathons = 87 M/U = zusammen 213 M/U

2009: 68 Marathons + 13 Ultramarathons = 81 M/U = zusammen 126 M/U

2008: 38 Marathons + 4 Ultramarathon = 42 M/U = zusammen 45 M/U

Neue Länder (1) : Belgien

Neue Bundesländer (0):

Neue Marathon-Läufe (1): Standortübungsplatz Fischbeker Heide Marathon

Neue Ultramarathon-Läufe (8): 2. Heide Winter Trail Ultramarathon, 2. Heide-Diplom Ultramarathon, 2. "2. Grüner Ring" Ultramarathon (Teil 1), 10. Saale-Orla-Hunderter, 100 km Dodentocht® Kadee Bornem, III. Bottroper Ultralauf Festival DUV DM 24h, Megamarsch Special Sylt (100 / 24), 27. Borgsdorfer Nelke

Best Five (Durchschnitt der 5 schnellsten Marathons): 5:42:12 h

Finish beim Grand Union Canal Race (GUCR) über 145,4 Meilen Trail in 43:20:00 h als 44. Ges. und 6. Frau. Das war die zehnte erfolgreiche Teilnahme.

800. Marathon/Ultramarathon am 08.04.2018 beim HAJ Hannover Marathon 2018.

8.6.19 00:02


Spende für Hinz&Kunzt 2018

Wie in jedem Jahr spende ich pro Wettkampfkilometer 0,05 € an Hinz&Kunzt, die mit ihrer Arbeit obdach- und wohnungslose Menschen in Hamburg unterstützen. Im Jahr 2018 lief ich 3397,80 km, so dass ich am 11.01.2019 169,89 € auf das Spendenkonto von Hinz&Kuntz (IBAN : DE56 200 505 50 1280 167 873, BIC : HASPDEHHXXX, bei der HASPA) überweisen konnte

7.6.19 23:43


M/U # 839 (64) – M # 670 – Hamburg – 7. Spreehafen & Spreehafeninsel Marathon am 30.12.2018

6:35:52 h – 9. Ges. - 1. Frau - 1. W60 – 6 - 9° C, teilweise sonnig mit viel Gegenwind von vorne – angenehmer Lauf mit Inka, wobei wir immer mal wieder von den beiden Jubilaren begleitet wurden und viel Spaß hatten.

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste:

https://my1.raceresult.com/104712/results?lang=de#0_0D6FAD

7.6.19 23:37


M/U # 838 (63) – M # 669 – Hamburg (Teichwiesen) – Carl Remigius Fresenius Marathon am 28.12.2018

6:15:36 h - 2. Ges. - 1. Frau - 1. W60 – 5 - 8° C, nasskaltes Schmuddelwetter – schöner, gleichmäßiger, ruhiger Entspannungsmarathon

Carl Remigius Fresenius, deutscher analytischer Chemiker, Geheimer Hofrat und Begründer und Direktor des chemischen Labors zu Wiesbaden (heute: SGS Institut Fresenius), * 28. 12. 1818 Frankfurt am Main, † 11. 6. 1897 Wiesbaden; entwickelte wichtige Analysenmethoden. Sein bereits im zweiten Semester seines Studiums der Chemie an der Universität Bonn 1841 verfasstes grundlegendes Werk „Anleitung zur quantitativen chemischen Analyse“ erlebte 17 Auflagen.

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste:

https://my1.raceresult.com/104819/results?lang=de#0_0D6FAD

7.6.19 23:35


M/U # 837 (62) – M # 668 – Hamburg (Langenhorn) – 7. OxPark / AK Ochsenzoll Marathon am 26.12.2018

7:20:51 h – 12. Ges. - 3. Frau - 1. W60 – 5 - 9° C, diesig – gemütlicher Weihnachtsessen-Verdauungslauf

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste:

https://my1.raceresult.com/104801/results?lang=de#0_0D6FAD

7.6.19 23:34


M/U # 836 (61) – M # 667 – Hamburg (Billwerder) – 2. Billwerder Bucht Marathon am 22.12.2018

6:16:15 h – 18. Ges. - 3. Frau - 2. W60 – 6 - 8° C, graue Wolkendecken, Nieselregen – Lauf mit traurigen Gedanken

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste:

https://my1.raceresult.com/107449/results?lang=de#0_0D6FAD

7.6.19 23:32


M/U # 835 (60) – M # 666 – Hamburg (Teichwiesen) – Hank Williams III Ultra-/Marathon am 12.12.2018

6:40:13 h - 4. Ges. - 2. Frau - 1. W60 – 5° C, nass und kühl – fing gut an, letzte Runde völlig eingebrochen

Shelton Hank Williams III, auch bekannt als Hank III oder Hank3, US-amerikanischer Country-, Metal-, Punk- und Rock-Musiker, * 12. 12. 1972 Nashville, Tennessee; er ist der Enkel von Hank Williams und der Sohn von Hank Williams Jr. Mit Großvater und Vater hatte er 1996 sein Albumdebüt auf Three Hanks: Men with Broken Hearts. Nach diesem traditionellen Countryalbum begann er sich von der Szene abzusetzen und verarbeitete Einflüsse aus der Punk- und Metal-Szene. Sein Stil wird daher auch als „Hellbilly“ bezeichnet und der Alternative-Country-Szene sowie der Outlaw-Bewegung zugeordnet. Mit seinen Bands Superjoint Ritual, bei der er Bass spielt, und Assjacks ist er zudem im Extreme-Metal-Genre unterwegs.

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste:

https://my1.raceresult.com/112053/results?lang=de#0_0D6FAD

7.6.19 23:30


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung