Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
 



Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
  Startseite
    Allgemeines
    Eigene Berichte
    Ergebnisse
    Presseartikel
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    hottas

    praxis-hottas
   
    teichwiesenfriends

   
    teichwiesen

    - mehr Freunde

Links
  DUV
  Arztpraxis von Christian Hottas
  FEM - Teichwiesen Marathons
  FEM - Lost Places Marathons
  Teichwiesen-Friends On Tour


http://myblog.de/squiddy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
M/U # 717 (9) – U # 136 – Hamburg (Teichwiesen) – Falko Haase Ultramarathon am 18.02.2017

Marathon 42,8 km:

7:02:39 h - 15. Ges. - 7. Frau - 1. W55

Ultramarathon 48 km:

7:56:36 h - 12. Ges. - 5. Frau - 1. W55 – ca. 5° C,  bewölkt, ab und zu blaue Flecken am Himmel zu sehen – Heute war der Geburtstagslauf von Falko, er feierte seinen 48. Geburtstag. Leider lag die gefühlte Temperatur so tief, dass ich mich mit 12 Thermoshirts kaum bewegen konnte. Außerdem wollte der Kopf nicht und die Beine taten weh. Nichts an mir wollte laufen, nur ICH wollte Falkos Geburtstagsmarathon nicht missen. Also quälte ich mich Runde für Runde durch die Teichwiesen und muss ein erbärmliches Bild abgegeben haben. Falko wartete ausdauernd bis zu meinem Finish, was ich einfach nur nett fand. – ein unvergessener Jubiläumsmarathon an den Teichwiesen.

Falko Haase, Hamburger Marathon- und Ultramarathonläufer, * 18. 2. 1969; lief seinen 1. Marathon am 16. 4. 2000 beim 15. Hansaplast Marathon in Hamburg, absolvierte in den ersten Jahren nur 1-2 Marathons, dann nach und nach immer mehr und kam spätestens ab 2014 immer mehr "auf die schiefe Bahn", rannte da nämlich jeweils um die 30 Marathons/Ultras pro Jahr. Hat sich dabei vor allem auf Ultra-/Marathons spezialisiert, die entweder neu sind oder runde 5- oder 10-Jahres-Jubiläen feiern. Lief seinen eigenen 50. M/U am 14. 8. 2010 beim 30. Helsinki Marathon, seinen 100. M/U am 24. 8. 2013 beim 30. Reykjavik Marathonn und seinen 200. M/U am 18. 12. 2016 beim 18. Pisa Marathon. Ist bekennender Medaillen-Sammler, weshalb 29 seiner insgesamt 39 Starts bei "Fun & Erlebnis Marathons" Veranstaltungen mit Medaillen waren: 22 im Rahmen von Themen-Serien und 7 (von 17) Teichwiesen-Starts bei Jubiläen oder anderen Sonder-Events.

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste: http://my6.raceresult.com/66390/results?lang=de#0_0D6FAD

Link zum Bericht von Falko Haase:

http://www.elchontour.de/Marathon/205-FalkoHaase2017/FalkoHaase2017.htm

Link zur Fotogalerie von Christian Hottas:  

https://www.facebook.com/chhottas/media_set?set=a.1512194958793730.1073742385.100000097220437&type=3

4.3.17 13:04
 
Letzte Einträge: MM/U # 730 (22) – U # 140 – Hamburg – 26. Billerhuder Insel Marathon am 17.04.2017, M/U # 746 (38) – M # 602 – Hamburg – 5. „Post-Pyramide“ Marathon am 22.07.2017, M/U # 749 (41) – M # 605 – Zirkow/Rügen – 1. Jagdschloss-Granitz-Marathon am 30.07.2017, M/U # 750 (42) – M # 606 – Binz/Rügen – 1. Prora-Marathon am 31.07.2017, 1. Rügentriple



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung