Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
 



Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
  Startseite
    Allgemeines
    Eigene Berichte
    Ergebnisse
    Presseartikel
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    hottas

    praxis-hottas
   
    teichwiesenfriends

   
    teichwiesen

    - mehr Freunde

Links
  DUV
  Arztpraxis von Christian Hottas
  FEM - Teichwiesen Marathons
  FEM - Lost Places Marathons
  Teichwiesen-Friends On Tour


http://myblog.de/squiddy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
M/U # 700 (73) – U # 133 – Hamburg – 4. Christine Schroeder Ultramarathon (58 km) am 13.11.2016

Mein 700. Marathon/Ultra 

58 km: 8:48:57 h - 6. Ges. - 1. Frau - 1. W55 – ca. -1 - 2 °C, winterliches Wetter Heute hatten sich ganz liebe Gäste zu meinem 700. Marathon eingefunden und alle durften 22 x um die Teichwiesen rennen, da heute meine 58 Jahre in Kilometer umgerechnet wurden und wir daher 58 Km absolvieren mussten. Es haben auch fast alle geschafft. Mit Christian an meiner Seite fiel mir dieser Lauf heute leicht, es war eine entspannte Atmosphäre und Runde um Runde ging fast ohne Anstrengung vorbei. In unserer 14. Runde gesellten sich Ralf Lietz und René Kopytozu uns. Beide hatten die Marathondistanz zügig absolviert und legten für die letzten 6 Runden den Spargang ein, so dass sie uns begleiteten. René nahm sich noch eine weitere Auszeit, wartete dafür auf uns, bis auch wir im Ziel waren. Die drei Läufer an der Spitze schienen auch ihren Spaß gehabt zu haben, da sie sich offensichtlich gegenseitig jagten und das Ergebnis mit Falko Haase als Sieger dann doch überraschend war.  Eine weitere Überraschung erlebte ich in der 16. Runde, als Erika Köhn aus dem Nichts auftauchte und mir die Ehrenurkunde des 100 Marathon Club überreichte. Da wir noch 6 Runden vor uns hatten und es bitterkalt war, verlegten wir die Zeremonie etwas vor, damit Erika wieder nach Hause konnte. Vielen, vielen Dank! –  ein wunderschöner Geburtstags- und Jubiläumslauf.

Christine Schroeder, Hamburger Krankenschwester, Arbeitsvermittlerin, Kuchenbäckerin und Ultramarathonläuferin, * 7. 11. 1958 Hamburg; 2014 Deutsche Meisterin W55 im 24-Stunden-Lauf; 2015 Hallenweltrekordlerin W55 über 24 Stunden (162 km) und 48 Stunden (276 km); läuft seit dem Hamburg Marathon im April 2007 Marathon. Fand ab Silvester 2007 nach und nach Anschluss an die Teichwiesen Friends, von denen sie nicht mehr wegzudenken ist. Hat als einzige Frau acht Mal das Grand Union Canal Race über 145,4 Meilen von Birmingham nach London, Großbritanniens längstes und schwerstes Rennen, gefinisht. 2011 Welt-Cup-Zweite über 48 Stunden / Bahn. Ist seit 2010 mit 587 km achte Frau in der Ewigen deutschen Bestenliste im 6-Tage-Lauf. Mit inzwischen mehr als 660 Marathon/Ultramarathons bei den Frauen Nummer 3 in Deutschland und in den Top 10 weltweit.

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste:

http://my3.raceresult.com/56484/results?lang=de#0_0D6FAD

Link zur Fotogalerie von Christian Hottas:

https://www.facebook.com/chhottas/media_set?set=a.1400157356664158.1073742349.100000097220437&type=3

Link zu meiner Fotogalerie:

https://www.facebook.com/christine.schroeder.1276/media_set?set=a.1450229484991551.1073741937.100000135395711&type=3

 

19.11.16 11:16
 
Letzte Einträge: MM/U # 730 (22) – U # 140 – Hamburg – 26. Billerhuder Insel Marathon am 17.04.2017



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung