Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
 



Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
  Startseite
    Allgemeines
    Eigene Berichte
    Ergebnisse
    Presseartikel
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    hottas

    praxis-hottas
   
    teichwiesenfriends

   
    teichwiesen

    - mehr Freunde

Links
  DUV
  Arztpraxis von Christian Hottas
  FEM - Teichwiesen Marathons
  FEM - Lost Places Marathons
  Teichwiesen-Friends On Tour


http://myblog.de/squiddy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
M/U # 699 (72) – M # 567 – Hamburg – 3. „Post-Pyramide“ Marathon am 11.11.2016

5:38:41 h - 8. Ges. - 2. Frau - 1. W55 – ca. 5 - 0 °C, trocken, später schöner Sonnenuntergang und Sternenhimmel, allerdings durch die Kälte total glatte Strecke – heute völlig unbedarft zum Start des Post-Pyramide-Marathons gefahren und einen unspektakulären 699. Marathon erwartet. Völlig falsch: durch die hochgeständerte Strecke war der Boden an einigen Stellen so gefroren, dass man nur drüber schlittern konnte. Das erweckte Muskeln zum Leben, die lange geschlafen hatten. Der Muskelkater stellte sich schon beim Laufen ein. Anfangs mit René Wallesch ein paar Runden gelaufen, der mir aber zu schnell war, dann entspannt mit Christian. Zwischendurch mit Jens-Peter Wrage eine Tempoeinheit eingelegt und dann im eigenen Tempo den "glatten" Marathon sicher nach Hause gebracht. – ein völlig unerwartet, winterlicher Marathon, der definitiv seinen Reiz hatte.

 

14.11.16 06:22
 
Letzte Einträge: MM/U # 730 (22) – U # 140 – Hamburg – 26. Billerhuder Insel Marathon am 17.04.2017



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung