Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
 



Christine Schroeder - Marathon als Weg zu persönlichem Wohlbefinden
  Startseite
    Allgemeines
    Eigene Berichte
    Ergebnisse
    Presseartikel
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    hottas

    praxis-hottas
   
    teichwiesenfriends

   
    teichwiesen

    - mehr Freunde

Links
  DUV
  Arztpraxis von Christian Hottas
  FEM - Teichwiesen Marathons
  FEM - Lost Places Marathons
  Teichwiesen-Friends On Tour


http://myblog.de/squiddy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
M/U#742 (34) – M # 598 – Hamburg (Teichwiesen) – Carl Friedrich Fr. von Weizsäcker M. am 28.06.2017

5:46:51 h - 3. Ges. - 1. Frau - 1. W55 – ca. 23°C,  warm, 5. + 6. Starkregen, 11. Runde Nieselregen – Erst in letzter Minute hatte sich Dietrich für den Lauf angemeldet, eigentlich hatte ich mich schon auf einen freien Nachmittag gefreut, aber nun musste ich doch laufen. Christian brachte Klaus, Dietrich und mich zum Start und begleitete mich über die erste Runde (29min). Dann verließ er die Teichwiesen wegen eines wichtigen Termins. So konnte ich bei der angenehmen Wärme mein Wohlfühltempo laufen, selbst der Starkregen über 2 Runden störte mich nicht. In der 7. Runde überrundete mich Dietrich, ließ dann aber im Tempo so deutlich nach, dass er im Endeffekt nur 3 min. vor mir ins Ziel kam. Klaus hat mich nur in der 2. und 5. Runde überrundet, ein drittes Mal hat er nicht geschafft. In der letzten Runde kam Christian zurück und  begleitete mich auf meiner letzten Runde mit einer Rundenzeit von 21 min., so dass ich den Marathon in der geplanten Zielzeit finishen konnte. Weils so schön und noch so früh war, hängten wir noch eine entspannte Runde dran und ließen den Abend gemütlich ausklingen. – superschöner Teichwiesen-Marathon

Carl Friedrich Freiherr von Weizsäcker, deutscher Physiker und Philosoph, * 28. 6. 1912 Kiel, † 28. 4. 2007 Starnberg; Sohn von Ernst Freiherr von Weizsäcker, Bruder von Richard Freiherr von Weizsäcker; 1946–1957 Professor für theoretische Physik in Göttingen; arbeitete besonders über Kernphysik, Astronomie (Entstehung des Planetensystems) sowie über naturphilosophische und wissenschaftstheoretische Fragen; 1957–1969 Professor der Philosophie in Hamburg; 1970–1978 Direktor des Max-Planck-Instituts zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt in Starnberg. Hauptwerke: „Zum Weltbild der Physik“ 1943; „Geschichte der Natur“ 1948; „Die Tragweite der Wissenschaft“ 1964; „Die Einheit der Natur“ 1971; „Der Garten des Menschlichen“ 1977; „Aufbau der Physik“ 1985; „Die Zukunft des Friedens in Europa“ 1990, „Zeit und Wissen“ 1992; „Große Physiker“ 1999.

Link zum Veranstalterbericht und Zieleinlaufliste: 

http://my4.raceresult.com/76169/results?lang=de#0_0D6FAD

2.7.17 13:17
 
Letzte Einträge: M/U # 713 (5) – M # 579 – Hamburg (Teichwiesen) – Ray Dolby Ultra-/Marathon am 18.01.2017 , MM/U # 730 (22) – U # 140 – Hamburg – 26. Billerhuder Insel Marathon am 17.04.2017



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung